MV Polar in Piratenhand

Sococtra/Jemen, 03.11. – Erneute Hiobsbotschaft für die Reeder weltweit: Wie die Pressestelle der EU-Mission ATALANTA meldet, wurde das Handelsschiff MV „Polar“ von somalischen Piraten vor der Küste von Jemen entführt.Der Tanker (72.825 tons Deadweight, 229 Meter Länge) wurde demnach am 30. Oktober rund 1100 Kilometer östlich der Insel Sococtra (die sich wiederrum vor dem Jemen befindet) entführt. Die MV „Polar“ befindet sich in liberischen Besitz, fährt unter panamesischer Flagge und ist mit 24 Seeleuten unterwegs. 16 kommen von den Philippinen, vier aus Montenegro, drei aus Griechenland und einer aus Rumänien. ms

Über Martin Schrüfer 1245 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss