Meyer & Meyer eröffnet neue Logistikhalle in Peine

Meyer & Meyer Eröffnung Logistikhalle Peine-1Osnabrück, 29.06.2015 – Der Osnabrücker Fashionlogistiker Meyer & Meyer erweitert seinen Standort Peine und hat eine neue, 25.000 qm große Logistikhalle für Paket- und Liegeware in Betrieb genommen.
Bei der offiziellen Einweihungsfeier am 26. Juni durchschnitten Michael Meyer, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe, Peines Bürgermeister Michael Kessler und Alexander Preisler, Geschäftsführer der Meyer & Meyer Warehousing Services GmbH, gemeinsam das symbolische Band zur Eröffnung. Nach acht Monaten Bauzeit bietet die Halle ab sofort Platz für knapp eine halbe Million Pakete. Die Investitionssumme lag bei rund 20 Millionen Euro.

Die neue Halle steht im Gewerbegebiet Peine-Ost in unmittelbarer Nähe zum 2006 eröffneten Meyer & Meyer Logistikzentrum für hängende Bekleidung. Wie das existierende Hängewarenzentrum wurde auch die neue Halle von Prologis entwickelt. „Mit dem Bau der Halle tragen wir dem Wachstum unserer Kunden am Standort Peine und der gestiegenen Nachfrage nach Warenabwicklung in Paketform Rechnung“, sagt Michael Meyer. „Peine ist für Meyer & Meyer ein strategisch bedeutender Standort und die Halle eine ideale Ergänzung zum bestehenden Hängewarenzentrum.“ Meyer & Meyer nutzt die neue Immobilie als Distributionszentrum für Fashion- und Lifestyle-Produkte. Die Halle befindet sich in unmittelbarer Nähe zweier Verkehrsadern: der A 2 und dem Mittellandkanal. Sie ist aktuell mit zwei Bühnen ausgestattet, die zusammen weitere 10.000 qm Fläche bieten. „Ein Großteil der Logistikfläche ist bereits durch unsere Kunden belegt“, sagt Alexander Preisler.

Auf dem Bild (v. l. n. r.); Alexander Preisler, Geschäftsführer Warehousing Services, Meyer & Meyer, Michael Kessler, Bürgermeister Stadt Peine, Michael Meyer, geschäftsführender Gesellschafter, Meyer & Meyer und Maximilian Meyer, Meyer & Meyer.

Über Martin Schrüfer 1173 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss