MAN TopUsed verkauft 20.000 Lkws und Omnibusse

München-Dachau, 29.03. – MANs Gebrauchtwagensparte erfreut sich guter Ergebnisse: 2010 wurden über die Sparte MAN TopUsed insgesamt 20.000 gebrauchte Lkw und Omnibusse verkauft. Im Jahr 2009 waren es rund 6300 Einheiten weniger. „Unser breites Spektrum an Lastwagen und Omnibussen für jeden Einsatzzweck sowie die Ausweitung unseres Angebotes auf weitere Absatzmärkte haben im Einklang mit der positiven wirtschaftlichen Entwicklung dazu beigetragen, diese Rekordzahl im vergangenen Jahr zu erreichen“ freute sich Holger Hahn, Leiter MAN TopUsed weltweit: „Auch für 2011 erwarten wir uns eine starke Nachfrage nach Gebrauchtfahrzeugen, gefolgt von einer weiteren Erholung des Preisniveaus“ ergänzte Hahn. MAN TopUsed ist derzeit in über 25 Ländern in Europa und Asien vertreten. Neben Fahrzeugen stehen auch Anhänger und Sattelauflieger im Angebot. red

Über Martin Schrüfer 1247 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss