Logistik-Initiative hilft beim Umgang mit Anti-Terror-Listen

Hamburg, 25.07. – Um Logistik-Unternehmen die Anwendung von Sicherheitsbestimmungen zu erleichtern, hat die Logistik-Initiative Hamburg einen Leitfaden mit dem Titel „Umgang mit Anti-Terror-Listen in der Logistik“ herausgebracht. Prof. Dr. Peer Witten, Vorsitzender der Logistik-Initiative Hamburg: „Wir wollen mit dem Leitfaden praktische Hinweise für eine Verbesserung der Sicherheit in der Lieferkette geben, denn Sicherheitslücken können erhebliche Konsequenzen im Wertschöpfungsprozess hervorrufen.“ Der Leitfaden kann als PDF-Dokument bei der Logistik-Initiative Hamburg bestellt werden.

Erarbeitet wurde der Leitfaden von Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft, die seit 2008 in einer Arbeitsgruppe der Logistik-Initiative Hamburg zusammenarbeiten. Auf rund 50 Seiten gibt er vor allem klein- und mittelständischen Unternehmen sinnvolle Hinweise für eine Anpassung der eigenen Prozesse an die verschärften Sicherheitsanforderungen und stellt wichtige Kriterien bei der Auswahl von unterstützender Software vor. Der Leitfaden ist von der Praxis für die Praxis. red

Hintergrund

Als Reaktion auf die Anschläge vom 11. September 2001 wurden von den USA, den Vereinten Nationen und der Europäischen Union Gesetze und Verordnungen erlassen, mit denen gegen den internationalen Terrorismus angekämpft werden soll. Durch sie sollen Terroristen und Terrororganisationen Gelder, Vermögenswerte und andere wirtschaftliche Ressourcen entzogen werden. Unternehmer sind dazu verpflichtet zu verhindern, dass direkte oder indirekte Geschäftskontakte zu Terrororganisationen und ihnen zugeordnete Einrichtungen und Einzelpersonen aufgebaut oder unterhalten werden. Zur Einhaltung dieser Maßnahmen wurden und werden laufend geänderte Namenslisten der betreffenden Personen und Organisationen, sogenannte Anti-Terror-Listen, veröffentlicht. Diese Listen sind bindend. Wer sich nicht an sie hält, verstößt gegen das Außenwirtschaftsrecht und muss mit vielfältigen juristischen Konsequenzen rechnen.

Über Martin Schrüfer 1294 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss