Karl Ulrich Garnadt macht bei Lufthansa Cargo weiter

LH-Cargo-Garnadt-JMAI_9188Frankfurt/M., 06.03.13 – Der Aufsichtsrat der Lufthansa Cargo AG hat den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Karl Ulrich Garnadt verlängert. Garnadt (im Bild), der das Unternehmen seit Januar 2011 führt, wurde für weitere drei Jahre – bis zum Dezember 2016 – bestellt. Karl Ulrich Garnadt (geboren 1957) ist bereits seit mehr als 33 Jahren „Lufthanseat“. Nach seiner Ausbildung zum Luftverkehrskaufmann hatte er verschiedene Positionen im Controlling, der Netz- und Streckenplanung sowie im Produktmanagement inne. Im Oktober 2004 wurde Karl Ulrich Garnadt zum Konzernbeauftragten und Leiter Hubmanagement München ernannt. Dort war er unter anderem verantwortlich für die Stationsleitung, die kaufmännische Leitung, Bodenprodukt und -prozesse sowie die Hubentwicklung München.

Von Januar 2007 bis Dezember 2010 war Karl Ulrich Garnadt Mitglied des Vorstands der Lufthansa Passage Airlines. Er leitete in dieser Funktion das Ressort Hubmanagement und Passagier-Service. Damit war er verantwortlich für das Kabinenpersonal, die Hubmanagements Frankfurt und München mit der operativen Netzplanung und -steuerung sowie für die übrigen deutschen Stationen mit ihren Direktdiensten. red

Über Martin Schrüfer 1184 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss