K-Mail Order kauft Happy Size

Pforzheim, 25.09.12. – Das Versandhandelsunternehmen K-Mail Order GmbH & Co. KG, bekannt als Klingel Gruppe, hat das operative Geschäft der Neckermann-Tochter Happy Size-Company Versandhandels GmbH im Rahmen eines Asset Deals übernommen.
Zum Kaufpreis macht das Unternehmen keine Angaben. Sitz des Unternehmens bleibt Frankfurt/Main. Auch der Großteil der rund 80 Arbeitsplätze bleibt nach Angaben der neuen Eigentürmer erhalten. „Die Happy Size Mitarbeiter haben einen hervorragenden Job gemacht. Wir betrachten ihr Know-how als einen unverzichtbaren Vermögenswert für die zukünftige erfolgreiche Weiterentwicklung der Marke Happy Size“, sagt Dirk Hauke, Vorsitzender der Geschäftsführung von K-Mail Order. Die bisher bei Neckermann angesiedelten Bereiche Kundendienst und Logistik werden künftig über den Geschäftssitz der Klingel Gruppe in Pforzheim abgewickelt.

 Mit Inkrafttreten des Kaufvertrags erwirbt K-Mail Order alle Rechte an den Marken Happy Size und MEN PLUS, sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz. Happy Size ist seit 1998 im Katalog- und Online-Handel mit dem gleichnamigen Webshop www.happy-size.de aktiv und hat sich seitdem zu einem der größten deutschen Versender für Spezialgrößen entwickelt.

K-Mail Order erwirbt die Assets aus der Insolvenz, die Happy Size Anfang September in Folge der Neckermann-Insolvenz anmelden musste. Zuvor war es bei Happy Size zu Waren-Engpässen und Lieferverzögerungen gekommen. Mit der Übernahme durch die Klingel Gruppe haben Kunden und Lieferanten ab sofort wieder einen zuverlässigen Partner. „Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit Klingel für alle, besonders für die Mitarbeiter,  eine zukunftsträchtige Lösung gefunden haben“, so Insolvenzverwalter Niklas Lütcke von der Kanzlei CMS Hasche Sigle. K-Mail Order wird den Geschäftsbetrieb der Happy Size Company ohne Unterbrechung fortsetzen. Die Integration soll bereits Ende des Jahres abgeschlossen sein und der Geschäftsbetrieb wieder reibungslos laufen. red

Über Martin Schrüfer 1261 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss