Jubiläum im Mercedes-Benz Werk Wörth

15C1011Wörth am Rhein, 23.09.2015 – Es ist ein starker Beweis für den Erfolg des Mercedes-Benz Actros: Jetzt wurde der ein-millionste Actros aus Wörther Produktion an den Kunden Imperial übergeben. Das Jubiläumsfahrzeug, eine dreiachsige Sattelzugmaschine mit der Bezeichnung 2646 LS 6X4 in der Farbe arktikweiß, wird künftig in Südafrika unterwegs sein.

Im Beisein von Till Oberwörder, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Lkw, und Gerald Jank, Leiter Mercedes-Benz Werk Wörth, überreichte Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw, im Kundencenter des Wörther Produktionsstandortes symbolisch den Fahrzeugschlüssel des Jubiläumfahrzeugs an Mark Lamberti, CEO der in Südafrika beheimateten Imperial-Muttergesellschaft Imperial Holdings Ltd..

„Wir sind sehr stolz, bereits eine Million Mercedes-Benz Actros aus Wörth auf die Straße gebracht zu haben. Der Actros steht für höchste Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Komfort. Unter anderem überzeugt der Actros mit seinen Verbrauchswerten auf ganzer Linie. Das macht ihn zum weltweiten Bestseller“, so Stefan Buchner.

„Dank unserer hochmotivierten Wörther Mannschaft, die den Actros seit 1996 nach den höchsten Qualitätsstandards und mit großer Leidenschaft baut, können wir jetzt dieses grandiose Produktionsjubiläum feiern“, sagte Gerald Jank. „Als innovativer Standort freuen wir uns auf die nächste Million Mercedes-Benz Actros made in Wörth.“

Till Oberwörder: „Mercedes-Benz Lkw konnte in diesem Jahr bereits einen Großauftrag von Imperial Logistics International B.V. & Co. KG von 300 Mercedes-Benz Actros verbuchen. Die Treue unseres langjährigen Kunden zeigt, dass unsere Produkte mit Qualität, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit überzeugen. Umso mehr freue ich mich, dass Imperial jetzt auch den Jubiläums-Actros übernimmt.“

Die Eigenschaften des Mercedes-Benz Actros überzeugen den Logistikspezialisten Imperial: „Erstklassige Logistik-Dienstleistungen benötigen erstklassige Lkw. Deshalb setzen wir schon seit vielen Jahren auf die Zusammenarbeit zwischen Imperial und Mercedes-Benz Lkw“, sagte Imperial-CEO Mark Lamberti. Die im Frühjahr bestellten 300 Fahrzeuge werden bis Ende 2016 ausgeliefert. Die Lkw werden im Mercedes-Benz Werk in Wörth montiert. Eingesetzt werden sie in der Distributions- und Kontraktlogistik bei den Imperial-Tochtergesellschaften Lehnkering und Panopa. red

Auf dem Bild: Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw (links), übergibt den symbolischen Schlüssel für den ein Millionsten Mercedes-Benz Actros aus dem Mercedes-Benz Werk Wörth an Mark Lamberti, Vorstandvorsitzender der südafrikanischen Imperial Holdings Ltd..

Über Martin Schrüfer 1184 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss