Joerg Mandelatz neuer Chef bei Interroll Foerdertechnik

J._MandelatzWermelskirchen, 06.05.2015 – Jörg Mandelatz (Foto) wurde zum neuen Geschäftsführer der Interroll Fördertechnik GmbH in Wermelskirchen, Deutschland, einer Tochtergesellschaft der Schweizer Interroll Gruppe, ernannt. Innerhalb der Interroll Gruppe ist die deutsche Vertriebsgesellschaft für die DACH- und Benelux-Region zuständig.

Jörg Mandelatz, 42, hält einen Abschluss als Dipl-Ing. Elektrotechnik (FH) mit Schwerpunkt Automatisierung der Hochschule Niederrhein. Er begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 2000 als Solution Engineer Sales bei AVL Deutschland GmbH, die in der Automobilindustrie tätig ist. Später wurde er zum Key Account Manager und 2008 zum Vertriebsleiter mit Verantwortung für den Innen- und Aussendienst ernannt. Des Weiteren war er Mitglied im Managment Board der AVL Deutschland.

Jörg Mandelatz berichtet direkt an Dr. Christoph Reinkemeier, Executive Vice President Global Sales & Service der Interroll Gruppe, der sagt: „Wir freuen uns, mit Jörg Mandelatz einen Vertriebsprofi zu gewinnen, der einerseits neuen Input für unsere Vertriebsaktivitäten einbringt, und andererseits das nachhaltige und erfolgreiche Wachstum der Interroll Vertriebsorganisation für Zentraleuropa weiter entwickelt.“ red

Die Interroll Gruppe konzentriert sich auf Schlüsselprodukte für die Stückgutförderung, interne Logistik und Automation. Dabei bearbeitet das Unternehmen vorwiegend spezifische Zielmärkte wie die Lebensmittelverarbeitung, Flughafenlogistik, Post, Distribution und verschiedene Industriezweige. Das weltweit eigene Vertriebsnetz pflegt intensive Kontakte zu Systemintegratoren, multinationalen Unternehmen, regionalen Anlagenherstellern, Ingenieurbüros und Anwendern, um die genauen Bedürfnisse aller Kundengruppen zu analysieren.

Über Martin Schrüfer 1184 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss