Jochen Freese neuer CCO bei Hellmann Worldwide Logistics

jochen_freese_hellmann_2013_webHamburg, 20.12.13 – Jochen Freese wird zum 1. Januar 2014 mit der neu geschaffenen Position des Chief Commercial Officer den Bereich Geschäftsentwicklung und Vertrieb beim Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics leiten.

Mit Sitz in Hamburg wird Freese damit zukünftig einen Teil der bisherigen Aufgaben des geschäftsführenden Gesellschafters Jost Hellmann übernehmen. Als Mitglied des International Executive Boards der Hellmann Worldwide Logistics liegt der Fokus der Rolle auf der strategischen Geschäftsentwicklung und des Wachstums der Luft- und Seefrachtprodukte sowie der Weiterentwicklung des Vertriebs als auch des Solutionsgeschäfts. Jost Hellmann wird sich zukünftig wieder vermehrt auf seine Rolle als Co-CEO der Hellmann Worldwide Logistics konzentrieren und sich als einer der beiden geschäftsführenden Gesellschafter um strategische Aufgaben kümmern.

Jochen Freese war bis Ende 2013 in verschiedenen Funktionen beim globalen Logistikunternehmen UTi Worldwide aktiv. Als Mitglied des Executive Board der UTi hat er sowohl den Bereich der globalen Verticals und Marketing geleitet als auch in den letzten Jahren das Gesamtgeschäft der UTi Gruppe in Europa, Nordafrika und im Nahen Osten verantwortet. In vorherigen Rollen war er in verschiedenen Positionen für die Fraunhofer Gesellschaft tätig und hat über Jahre in Südafrika eine Firma im Bereich Automobil-Logistik aufgebaut und geleitet.

„Wir freuen uns sehr, Herrn Freese in unserem weltweiten Team begrüßen zu dürfen“ so Jost Hellmann, geschäftsführender Gesellschafter von Hellmann Worldwide Logistics. „Dies ist ein weiterer Meilenstein, um unser Familienunternehmen in die nächste Generation zu führen“. Der zweite geschäftsführende Gesellschafter, Klaus Hellmann, ergänzt: „Dies ist ein wichtiger Schritt zur Weiterentwicklung unseres Unternehmens.“ red

Über Martin Schrüfer 1199 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss