JadeWeserPort: Ab 5. August 2012 geht’s los

Wilhelmshaven/Bremen, 28.05. – Der Streit um den Inbetriebnahmetermin des neuen Container-Tiefwasserhafens in Wilhelmshaven ist beigelegt – Die Kontrahenten einigten sich außergerichtlich auf einen Start zum 5. August 2012 und unterzeichneten am 28.05. eine entsprechende Vereinbarung. Damit sind die JadeWeserPort Realisierungs GmbH & Co. KG als Erbauer und die Eurogate-Gruppe als spätere Betreiber, wieder einer Meinung. Letztere hatten angestrebt, später zu starten – also um eine Berücksichtigung der konjunkturell gesunkenen Nachfrage weltweit gebeten. Ursprünglich sollte der JadeWeserPort bereits 2011 an den Start gehen. Im Detail haben die Partner vereinbart, zum 5. August 2012 den ersten Abschnitt mit 1.000 Meter Kaje in Betrieb zu nehmen. Die Gesamtinbetriebnahme mit 1.725 Meter Kaje wird am 5. August 2013 erfolgen.

„Bautechnisch liegen wir voll im Zeitplan, sind aber mit dem Start Mitte 2012 dem Betreiber entgegengekommen, weil wir die aktuelle wirtschaftliche Situation nicht ignorieren und sicher sein wollen, dass ab Inbetriebnahme auch der erforderliche Containerumschlag erfolgt. Dazu sind uns von den Partnern die in den ersten sieben Betriebsjahren garantierten Umschlagszahlen bestätigt worden,“ so Axel Kluth, Geschäftsführer der JadeWeserPort Realisierungs GmbH & Co. KG.

„Wir danken den Landesregierungen Niedersachsen und Bremen sowie der Realisierungsgesellschaft für ihre Dialogbereitschaft,“ sagte Emanuel Schiffer, Vorsitzender Gruppengeschäftsführung Eurogate. „Die vereinbarte Zeitleiste schafft uns deutlich bessere Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start am Standort Wilhelmshaven, von dessen rascher Entwicklung wir absolut überzeugt sind.“

Über Martin Schrüfer 1245 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss