IAA Nutzfahrzeuge: Palfinger bündelt seine digitalen Kompetenzen

Hannover, 06.08.2018 – Palfinger, Hersteller von hydraulischen Hebe- und Ladevorrichtungen, wird auf der IAA Nutzfahrzeuge im September sein  Digitalisierungsprogramm und weitere Neuheiten vorstellen. Auf der IAA 2018 widmet Palfinger erstmals einen eigenen Bereich den Themen Digitalisierung, Innovation und Service.

Mit dem Digitalisierungsprogramm „Nexcellence“ führt Palfinger seine digitalen Kompetenzen zusammen und möchte durch Innovation und Transformation die Zukunft mitgestalten. Mit seinen Lösungen will Palfinger den Komfort erhöhen, den Support verbessern, die Effizienz steigern und zu noch mehr Sicherheit beitragen. Besucher können auf der Messe die neuen digitale Features, wie beispielsweise die Palfinger Telematiklösungen Fleet Monitor und Operator Monitor für Flottenmanager und Anwender kennenlernen. Mittels Virtual Realitiy-Simulatoren haben die Besucher die Möglichkeit, die neuen Produkte wie den PCC Raupenkran, den neuen Großkran PK 135.002 TEC 7, aber auch die neuen Palfinger Hubarbeitsbühnen selbst zu fahren und zu testen.

Der Raupenkran PCC 115.002 von Palfinger wird auf der Messe im Herbst erstmalig vorgestellt. Der PCC wurde für eine Vielzahl unterschiedlicher Einsatzgebiete entwickelt. Zudem stellt das Unternehmen zwei weitere Neuheiten der TEC-Reihe vor. Der Großkran PK 37.002 TEC 7 mit Endlosschwenkwerk soll die Nachfolge des erfolgreichen PK 34002-SH antreten. Zudem wird der PK 35.002 TEC 5 zu sehen sein, der mit einem Zahnstangenschwenkwerk ausgestattet ist. mm

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*