HOLM: Stefan Walter geht, Oliver Kraft macht’s

oliver_kraft1_HOLMFrankfurt, 19.11.2013 – Der Aufsichtsrat der HOLM GmbH (House Of Logistics And Mobility) hat in der Sitzung vom 31. Oktober beschlossen, Dr. Stefan Walter als Geschäftsführer abzuberufen. Die offizielle Begründung liest sich hölzern.So heißt es in der Pressemitteilung: „Der Aufsichtsratsvorsitzende, Staatssekretär Steffen Saebisch sagte dazu: „Das Gebäude des HOLM ist so gut wie fertig, so dass wir jetzt von der Aufbau- in die Betriebsphase wechseln. Damit verbunden sind auch neue Aufgaben für die Gesellschaft. Dem tragen wir mit der Neuordnung der Geschäftsführung Rechnung.“ So wird Dr. Stefan Walter, der das HOLM bereits in der Konzeptionsphase begleitet hat, einvernehmlich aus der Geschäftsführung ausscheiden“.

Die Geschäftsführer für Infrastruktur, Dr. Christian Garbe, sowie Finanzen und Controlling, Dr. Johann von Schweinitz, bleiben von der Veränderung unberührt. Auf Dr. Stefan Walter wird Oliver Kraft folgen (Bild), der zuletzt als Vorstandsvorsitzender der DB Netz AG tätig war. Zuvor war Kraft in verschiedenen Positionen in der Deutschen Bahn AG sowie bei anderen Industrieunternehmen tätig.

Und nochmal Saebisch, Zitat aus der Pressemitteilung: „Ziel des HOLM ist ja, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik aus Logistik und Mobilität für neue Projekte zusammen zu bringen. Dazu braucht das HOLM einen exzellent verdrahteten Netzwerker“. ms

Über Martin Schrüfer 1261 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss