HHLA schluckt Polzug ganz

Hamburg, 10.10.12. -Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat die Anteile der polnischen PKP Cargo in Höhe von 25,5 Prozent an der Intermodalgesellschaft Polzug übernommen.

Die HHLA stockt damit ihre ­Polzug-Beteiligung von 74,5 Prozent auf 100 Prozent auf. Über den Kaufpreis haben die HHLA und PKP Cargo Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden, heißt es in der kurzen Pressemitteilung des Unternehmens. red

Über Martin Schrüfer 1261 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss