Heinrich Beckmann neuer Chef bei GLS

Heinrich Beckmann_GLSNeuenstein, 14.01.2014 – Mit Wirkung zum 1. März 2014 verstärkt Heinrich Beckmann (52) die Geschäftsführung der GLS Germany GmbH & Co. OHG. Es gibt noch weitere Änderungen.

Nach einer mehrwöchigen Einführung übernimmt Beckmann die Rolle des Region Manager Germany South. In dieser Funktion berichtet er an Klaus Conrad, Managing Director GLS Germany. Der Diplom-Kaufmann ist seit über 20 Jahren in verschiedenen Führungspositionen in der Transportlogistik bei Unternehmen der Deutschen Bahn AG sowie der Hamburger Hafen und Logistik AG tätig gewesen. Vor seinem Einstieg bei der GLS Germany war der gebürtige Niedersachse Geschäftsführer der Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH. „Wir freuen uns sehr, mit Heinrich Beckmann einen Logistik-Experten gewonnen zu haben, der mit seiner langjährigen Erfahrung die Entwicklung der GLS Germany mit vorantreiben wird“, so Conrad. „Für seine anstehenden Aufgaben wünschen wir ihm alles Gute und viel Erfolg.“ Zusammen mit Klaus Conrad und Saadi Al-Soudani bildet Beckmann die Geschäftsführung der deutschen GLS Landesgesellschaft. Zum 31. Dezember 2013 hat Rüdiger Schmahl, Geschäftsführer der GLS Germany, das Unternehmen verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen. Thorsten Pruin (45) hat am 1. November 2013 die Aufgaben Schmahls als Finance Director übernommen. red

 

Über Martin Schrüfer 1261 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss