Garnadt steigt auf, Gerber folgt bei Lufthansa Cargo

hipreviewFrankfurt/M., 13.03.14 – Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG hat Karl Ulrich Garnadt (57) in den Vorstand des Konzerns berufen. Er tritt sein Amt zum 1. Mai 2014 an und wird das Ressort „Lufthansa Passage“ übernehmen. Sein Nachfolger wird Peter Gerber (im Bild).

Garnadt ist seit 1979 im Lufthansa-Konzern tätig, darunter viele Jahre in verschiedenen leitenden Management-Funktionen bei der Lufthansa Passage und bei der Lufthansa Cargo. Seit Januar 2011 ist er Vorstandsvorsitzender von Lufthansa Cargo AG. „Wir freuen uns, dass wir mit Karl Ulrich Garnadt einen sehr erfahrenen Luftfahrtmanager mit profunder Kenntnis des Konzerns für den Vorstand der Lufthansa Group gewinnen konnten. Er ist die ideale Ergänzung für das Vorstandsteam“, sagte Wolfgang Mayrhuber,  Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. „Dieser Auswahlprozess hat in enger Abstimmung mit dem zukünftigen Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Lufthansa AG, Carsten Spohr, stattgefunden. Bei Karl Garnadt wissen wir die Lufthansa Passage in besten Händen“.

Bevor er 2011 zum Vorstandsvorsitzenden der Lufthansa Cargo AG berufen wurde, war Garnadt von 2007 bis 2010 bereits Mitglied des Passagevorstands. Damals verantwortete er unter anderem die Hubmanagements Frankfurt und München, den Passagier-Service und leitete das Kabinenpersonal. Die Etablierung des Hubs München ist ein besonderes Verdienst von Karl Ulrich Garnadt. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und über das Vertrauen, das der Aufsichtsrat in mich setzt“, sagte Karl Ulrich Garnadt nach seiner Ernennung und warf sogleich einen Blick nach vorne: „Ich werde alles daran setzen, gemeinsam mit dem Passage-Team, die Rolle der Lufthansa als führende europäische Airline weiter zu stärken. Wir kennen die Herausforderungen, wir wissen aber auch um unsere Stärken.“

Außerdem hat der Vorstand der Deutschen Lufthansa AG dem Aufsichtsrat der Lufthansa Cargo AG empfohlen, Peter Gerber (50, im Bild) zum neuen Vorstandsvorsitzenden zu wählen. Gerber ist bei der Lufthansa Passage seit Juni 2012 als Vorstand für „Personal, IT & Services“ verantwortlich. Davor war er von 2009 bis Mai 2012 im Vorstand der Lufthansa Cargo für die Bereiche Finance, IT und Human Resources zuständig. Er soll sein neues Amt zum 1. Mai 2014 antreten. „Peter Gerber ist eine hervorragende Nominierung für den Vorstandsvorsitz der Lufthansa Cargo“, würdigte Dr. Christoph Franz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG den designierten Lufthansa Cargo Vorstandsvorsitzenden.

„Bei Peter Gerber sind wir sicher, dass er die hervorragende Arbeit von Karl Garnadt fortsetzen und die Lufthansa Cargo in einem schwierigen Marktumfeld erfolgreich lenken wird“, sagte Carsten Spohr, der designierte Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG und fügte mit Blick auf die Stabsübergabe bei der Lufthansa Passage an: „Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit bin ich überzeugt, dass die Lufthansa Passage bei Karl Garnadt gut aufgehoben ist. Ich übergebe ihm die Airline mit einem guten Gefühl.“

Dr. Bettina Volkens, seit dem 1. Juli 2013 Arbeitsdirektorin und Vorstand für Personal und Recht  im Konzern wird zum 1. Mai 2014 zusätzlich in Personalunion Personalvorstand bei der Lufthansa Passage. Die sich daraus ergebenden organisatorischen Anpassungen werden in den nächsten Wochen im Detail erarbeitet und dem Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG vorgestellt.

„Mit der Zusammenführung der Personalverantwortung für den Konzern und für die Lufthansa Passage wird Bettina Volkens weiter als Arbeitsdirektorin des Konzerns die vor uns liegenden Tarifverhandlungen führen“, so Spohr. „Darüber hinaus steht sie für den eingeleiteten kulturellen Wandel im Konzern und wird diesem zukünftig noch besser zum Durchbruch verhelfen können. Wir sind überzeugt, dass die Führung dieser Themen aus einer Hand im Sinne des Unternehmens und der Mitarbeiter ist“.

Über Martin Schrüfer 1184 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss