Aus Ausgabe 6/12: Exklusiv – Christopher Jahns setzt sich zur Wehr


Frankfurt/München, 12.10.12
– Christopher Jahns, Ex-Präsident der European Business School EBS, spricht: Im ausführlichen Exklusiv-Interview mit LT-manager kündigt er seinen Gegnern einen harten Kampf an.

 „Ich bin entschlossen, alle rechtlichen und publizistischen Mittel einzusetzen, meine Unschuld zu beweisen und für mein Ansehen zu kämpfen. Ich möchte der EBS nicht schaden, aber wenn man mir kündigt und Unterlagen vorenthält, dann kann ich nicht zuschauen. Am Ende werden sich ein paar Leute entschuldigen müssen“

Jahns gab sich im Interview nicht nur kämpferisch, sondern auch selbstkritisch. Was er seiner Ansicht nach falsch gemacht hat und wie sich die Logistikbranche ihm gegenüber verhalten hat („Früher konnten einige wenige Leute nicht schnell genug aufs Bild kommen und ich habe bei BVL-Veranstaltungen erlebt, dass Menschen ihre Platzkarten vertauscht haben, um neben mir sitzen zu können. „) lesen Sie in LT-manager Ausgabe 06/12, die am 11. Oktober erschienen ist.

Das Fachmagazin für Logistik und Transport wurde 2010 gegründet und geht mittlerweile in den dritten Jahrgang. Mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren berichtet es 6x im Jahr unabhängig über Logistik- und Transport; Zielgruppe sind Vorstände, Geschäftsführer und Manager mit Führungsverantwortung in Logistik und Transport sowie Unternehmen aus Industrie und Handel mit hohem Logistikbedarf. ms

Siehe auch: Von Putin, Bouffier und Christopher Jahns (09.10.12)

und: Jahns vs. EBS: Es wird ausgeteilt (04.09.12)

Über Martin Schrüfer 1198 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss