Eilmeldung: Deutsches Frachtschiff Susan K von Piraten gekapert

Salalah/Oman, 08.04. – Eilmeldung: Vor Oman wurde erneut ein Frachtschiff von somalischen Piraten entführt, diesmal hat es die MV Susan K erwischt. Das Schiff gehört laut mehreren Quellen der ostfriesischen Reederei Nimmrich & Prahm.Wie die Pressestelle der EU-Mission ATALANTA berichtet, haben am Morgen des 8. April mindestens zehn Piraten das Schiff rund 200 Seemeilen nordöstlich von Salalah angegriffen und in ihre Gewalt gebracht. Der Angriff erfolgte nur rund 35 Seemeilen vor der omanischen Küste entfernt. Das Frachtschiff MV Susan K fährt unter der Flagge von Antigua und Barbuda und war auf dem Weg von Port Sudan nach Mumbai. An Bord sind zehn Seeleute, vier Ukrainer und 6 Philippinos. Das Schiff wird ersten, noch unbestätigten Recherchen zufolge von der Leerer Reederei Nimmrich & Prahm bereedert – NDR online schreibt, dass eine Mitarbeiterin der Reederei den Überfall bestätigt habe. Auch www.tradewinds.no nennt die Leerer Reederei. Die Susan K ist 30 Meter lang und sechs Meter breit bei rund 4500 dwt, ist in diesem Metier also ein eher kleiner Vertreter. Klassifiziert ist sie nach dem Germanischen Lloyd, die P&I kommt von North Of England. ms


Siehe auch:
Beluga-Chef Niels Stolberg attackiert internationale Gemeinschaft (www.lt-manager.de vom 03.02.)
Zwei Besatzungsmitglieder der MS Beluga Nomination gerettet (www.lt-manager.de vom 29.01.)

www.lt-manager.de ist die Website von LT-manager, dem Premium-Magazin für Logistik & Transport. Im Oktober 2010 gestartet, berichtet das Fachmagazin über Logistik und Transport und richtet sich an die Topmanager der Branche sowie Industrie und Handel mit hohem Logistikbedarf. Die kommende Ausgabe 03/2011 erscheint am 21. April.


Über Martin Schrüfer 1305 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss