DVZ wird verkauft

DVZ_048_13Hamburg, 19.06.13 – Zum 31. Juli diesen Jahres wechselt die DVV Media Group – und damit auch die DVZ – den Besitzer: Die Mehrheit hat künftig die Rheinische Post Mediengruppe. Sie übernimmt die Anteile von Dr. Helmut Schachenmayer und Dr. Dieter Flechsenberger.

Schachenmayer, jahrzehntelang Geschäftsführer und Gesellschafter der DVV Media Group, zieht sich anlässlich seines 80. Geburtstags zurück. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter, Dr. Dieter Flechsenberger, hat dieses Alter noch nicht erreicht und wird deswegen nach dem Verkauf seiner Anteile dem Verlag als Berater zur Seite stehen. Martin Weber (46), seit Januar 2012 Geschäftsführer der DVV Media Group, wird die Geschäfte weiterführen.
Der stellvertretende Vorsitzende der Rheinische Post Mediengruppe, Patrick Ludwig, dankte Helmut Schachenmayer und Dieter Flechsenberger für die bisherige, sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit. „Mit dem Erwerb der restlichen Anteile an der DVV Media Group kann unsere Gruppe den im Jahr 2009 begonnenen Weg der Entwicklung eines erfolgreichen Fachmediensegments konsequent weiterverfolgen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Martin Weber und seinem Team.“ Der Erwerb der Anteile steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden. red
Über Martin Schrüfer 1184 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss