DVZ-Kongress nimmt Green Logistics unter die Lupe

Hamburg, 08.06. – Mit Vorträgen von Dr. Nikolaus Fries (TIM Consult) und der Parlamentarischen Staatssekretärin Katherina Reiche (Umweltministerium) hat am Morgen des 8. Juni im Hotel Sofitel Alter Wall das dritte DVZ-Forum Green Logistics begonnen.

„Ich bin nicht hier, um die grüne Keule zu schwingen, sondern Sie einzuladen, mitzuwirken“ eröffnete Reiche den rund 70 Teilnehmern des Forums. Die Begrüßung und Moderation hatte DVZ-Chefredakteur Björn Helmke übernommen. Staatssekretärin Katharina Reiche erklärte in ihrem Vortrag mehrfach, dass die Transportbranche gemeinsam mit der Politik den Bereich Grüne Logistik in Angriff nehmen sollte.

Dr. Nikolaus Fries, ehemals am Institut für Verkehrsplanung und Transportsysteme (ITV) der ETH Zürich, stellte die Ergebnisse einer Umfrage unter Schweizer Verladern vor und beantwortete die provokante Frage, welche Verlierer denn Investitionen in Umwelt- und Klimaschutz haben, eindeutig: „Es geht auch ohne Verlierer“.

Im weiteren Verlauf des Forums stehen unter anderem Präsentationen der Sieger der diesjährigen Eco-Performance-Awards sowie verschiedene Projektberichte aus dem Bereich Green Logistics auf dem Programm. ms

Über Martin Schrüfer 1298 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss