DB Schenker baut Terminal am Flughafen Klagenfurt

Berlin/Essen/Klagenfurt, 07.08. – DB Schenker Logistics investiert am Flughafen im österreichischen Klagenfurt in ein neues Logistikterminal. Mit einem Investitionsvolumen von rund zehn Millionen Euro entsteht auf einem Gesamtareal von 30.500 Quadratmetern eine Speditionsanlage. Sie besteht aus einer 2.500 Quadratmeter großen Umschlagshalle, einem Logistiklager mit 1.800 Quadratmeter Fläche sowie einem 1.200 Quadratmeter großen Bürotrakt für 130 Mitarbeiter. Das Terminal direkt am Flughafen Klagenfurt verfügt über ein eigenes Anschlussgleis. Damit kann DB Schenker auch in Klagenfurt die umweltfreundliche Transportalternative Bahn nahtlos in Kundenlösungen integrieren. Notwendig wurde der Neubau durch die deutlichen Volumensteigerungen in den vergangenen Jahren. Die Anlage soll im Frühjahr 2011 voraussichtlich den Betrieb aufnehmen. red

Über Martin Schrüfer 1198 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss