Daniela Gerd tom Markotten neue Chefin von moovel

Stuttgart, 23.10.2017 – Daimler Financial Services gibt die Ernennung von Daniela Gerd tom Markotten als CEO der moovel Group bekannt: Zum 1. November übernimmt die promovierte Wirtschaftsingenieurin die Geschäftsführung des Software-Unternehmens. Jörg Lamparter, seit März 2016 moovel Group CEO, hat im August die Führung aller Mobilitätsdienste unter dem Dach der Daimler Mobility Services übernommen: Als Head of Mobility Services verantwortet er die Geschäfte von car2go, moovel und mytaxi.

Daniela Gerd tom Markotten hat in den letzten anderthalb Jahren als Leiterin des Bereiches „Digital Solutions & Services“ digitale Anwendungen bei Mercedes-Benz Lkw vorangetrieben, der als Nukleus auch die FleetBoard GmbH enthält. Daniela Gerd tom Markotten bringt Erfahrungen aus dem Bereich der IT-gestützten Fahrzeug-Telematik mit. Sie studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe mit Auslandsaufenthalten in Costa Rica und China. 2003 promovierte sie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg über „Benutzbare IT-Sicherheit“. Anschließend trat sie über die internationale Nachwuchsgruppe in die damalige DaimlerChrysler AG ein. Ab 2005 folgten verschiedene Teamleiter-funktionen im Bereich Logistik-IT der damaligen DaimlerChrysler AG. 2009 übernahm sie die Leitung der IT-Abteilung „Parts Wholesale International“ und anschließend das „IT-Center of Competence Marketing“. Ab Ende 2014 verantwortete Daniela Gerd tom Markotten als Bereichsleiterin für den Mercedes-Benz Lkw Vertrieb das Auftragszentrum Lkw, CharterWay International sowie FleetBoard.

Klaus Entenmann, CEO der Daimler Financial Services AG: „moovel ist Innovationsführer unter den Mobilitäts-Apps. Daniela Gerd tom Markotten bringt mit ihren langjährigen Erfahrungen in den Bereichen Software-Entwicklung und Fahrzeug-Telematik die besten Voraussetzungen mit, das Geschäft von moovel erfolgreich weiterzuentwickeln. Ein großes Dankeschön an Jörg Lamparter, der moovel in den letzten anderthalb Jahren entscheidend nach vorne gebracht hat und sich jetzt voll auf die neue Rolle als Head of Mobility Services fokussieren kann.“

moovel Group agiert als Partner von Städten und Verkehrsverbünden

moovel schafft ein Betriebssystem für urbane Mobilität, das Zugang zu unterschiedlichen Mobilitätsangeboten bietet – inklusive Buchung und Bezahlung. Dafür kombiniert die kostenlose App für iOS und Android Angebote des Öffentlichen Personennahverkehrs sowie car2go, mytaxi, Mietfahrräder und Deutsche Bahn. Die meisten Angebote können direkt in der App gebucht und bezahlt werden. In Deutschland und den USA nutzen 3,4 Millionen Menschen die Produkte moovel App und moovel transit. Mit dem Produktportfolio moovel transit bietet die moovel Group White Label-Lösungen für Verkehrsverbünde und -unternehmen weltweit und ist Marktführer in den USA. Seit Mai 2017 kommt die White Label-Anwendung erstmals in Deutschland bei dem Karlsruher Verkehrsverbund zum Einsatz. In den neun Monaten des laufenden Jahres wurden mehr als 16 Millionen Transaktionen über moovel Produkte vorgenommen. Bei der moovel Group sind über 250 Mitarbeiter beschäftigt – an den beiden Hauptstandorten Stuttgart und Portland, USA, sowie in Hamburg und Berlin. red

Über Martin Schrüfer 1261 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*