Daimler FleetBoard hat einen neuen Chef

Dietrich Müller (rechts) übernimmt die Geschäftsführung von Ralf Forcher (links) beim Telematik-Anbieter Daimler FleetBoardStuttgart, 19.03.2014 – Dietrich Müller wird zum 1. April neuer Geschäfts­führer der Daimler FleetBoard GmbH. Der bis­herige Geschäftsführer, Dr. Ralf Forcher, wird zukünftig Aufgaben im Aufsichtsgremium der Daimler FleetBoard GmbH übernehmen und weiterhin das Mercedes-Benz Lkw-Auftragszentrum der Daimler AG verantworten. Dietrich Müller leitete bisher das Produkt- und Marketingmanagement bei Mercedes-Benz Lkw.

„Ich freue mich sehr, dass Dietrich Müller die Aufgaben des Geschäftsführers der Daimler FleetBoard GmbH übernimmt. Ich bin sicher, dass er die erfolgreichen FleetBoard Produkte wirksam für unsere Kunden weiterentwickeln wird. So ist sichergestellt, dass die Daimler FleetBoard GmbH auch weiterhin von einem Nutzfahrzeug­experten verantwortet wird.“, erklärt Ralf Forcher. Diplom-Wirtschaftsingenieur Müller ist im Jahr 2000 in die Daimler AG eingetreten. In seiner bisherigen Funktion als Leiter Produkt- und Marketingmanagement bei Mercedes-Benz Lkw war er insbesondere für die Einführung der neuen Lkw-Baureihen Actros, Antos und Arocs verantwortlich.  „Wir möchten die Daimler FleetBoard GmbH als führenden Tele­matikanbieter im Nutzfahrzeugbereich weiter ausbauen und europa­weit etablieren. Im Vordergrund steht hierbei der ständige Aus­tausch mit unseren Kunden, um bestmöglich auf ihre Bedürfnisse einzugehen“, so Dietrich Müller. red

Bildunterschrift: Dietrich Müller (rechts) übernimmt die Geschäftsführung von Ralf Forcher (links) beim Telematik-Anbieter Daimler FleetBoard.

Über Martin Schrüfer 1184 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss