Boris Winkelmann wird neuer CEO von DPD

DPD_Mitarbeiter- und VorstandsportraitsAschaffenburg, 19.02.14 – Der bisherige COO Boris Winkelmann (im Bild) übernimmt zum 1. März 2014 als Chief Executive Officer (CEO) der DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG und der DPD GeoPost (Deutschland) GmbH die Gesamtverantwortung für DPD in Deutschland. Arnold Schroven wird als Executive Vice President von GeoPost internationale Projekte auf Konzernebene verantworten.

Nach 13 Jahren als CEO wird er DPD außerdem im Aufsichtsrat verbunden bleiben. Vor fast einem Jahr, am 18. März 2013, übernahm Boris Winkelmann als Chief Operating Officer (COO) die operative Leitung von DPD in Deutschland. In dieser Funktion trieb er maßgeblich die B2C-Strategie von DPD voran, um DPD im wachsenden Markt des e-Commerce steigende Marktanteile zu sichern. Mit neuen Services wie Predict, der Ankündigung des Zustellzeitfensters, oder der Same-Day-Zustellung richtete er die Dienstleistungen von DPD konsequent an den Bedürfnissen privater Empfänger aus und forcierte den Ausbau des PaketShop-Netzwerks.

Boris Winkelmann hat in kurzer Zeit viel bewegt und DPD auf den Markt der Zukunft ausgerichtet. Ich bin überzeugt, dass er den Erfolg von DPD weiter ausbauen und DPD auch im deutschen B2C-Markt eine führende Rolle sichern wird“, erklärt Arnold Schroven. Boris Winkelmann (43) verfügt über 20 Jahre Erfahrung und ausgewiesene Branchenexpertise in der Paket- und Expressbranche. Nach verschiedenen Managementpositionen in der Konzernzentrale von TNT zu Beginn seiner Karriere koordinierte er von 1999 bis 2001 die mehrheitliche Übernahme von DPD in Deutschland durch die französische La Poste-Tochter GeoPost. Vor seinem Wechsel zu DPD hatte er zuletzt die Versandplattform LetMeShip und die M&A-Beratung ITA Consulting geleitet.

DPD hat Arnold Schroven viel zu verdanken. Er hat über viele Jahre die Entwicklung von DPD zu einem der führenden Paketdienstleister in Europa geprägt. Ich danke ihm für die Erfolge, die er für DPD erzielt hat, und freue mich, dass er das Unternehmen durch seine Mitwirkung im Aufsichtsrat weiter unterstützen wird. Mit seiner Erfahrung und seiner Branchenkenntnis wird er wertvolle Arbeit auf Konzernebene leisten und wichtige internationale Projekte für DPD und GeoPost voranbringen“, sagt Boris Winkelmann.

Der heute 59-jährige Arnold Schroven gestaltete seit mehr als zwei Jahrzehnten in verschiedenen Managementpositionen die Entwicklung des internationalen DPD Netzwerks und prägte das Unternehmen in den Bereichen Franchise Development, Operations, IT-Systeme und strategisches Key Account Management. red

Über Martin Schrüfer 1177 Artikel
Leitender Chefredakteur LT-manager und Materialfluss