Auszeichnung: „Lean and Green Star“ für Spedition Rabelink

Duisburg/Wehl, 11.06.2018 – Rabelink Logistics, die niederländische Tochter der Huettemann Group, kann sich  über den „Lean and Green Star“ erster Klasse freuen. Der Preis ist Teil eines Nachhaltigkeitsprogramms und zielt auf die Reduktion von CO2-Emissionen ab. Überreicht wurde der „Lean & Green 1st Star“ vom Nachhaltigkeitsnetzwerk „Connekt“ und dem niederländischen Spediteursverband TLN am Donnerstag in Amersfoort. 20 Prozent weniger Kohlenstoffdioxid innerhalb von fünf Jahren – so lautet die Anforderung für die in der niederländischen Logistikbranche renommierte Auszeichnung. Rabelink schaffte es die CO2-Emissionen um knapp 55 Prozent pro Lademeter zu reduzieren.

 „Wir freuen uns sehr, dass unsere Anstrengungen mit der Spitzenplatzierung belohnt wurden.“ (Alwin Schweckhorst, Geschäftsführer von Rabelink Logistics)

Durch verschiedene Maßnahmen zum Ziel

Um die Emmisionen zu reduzieren, wurden die Fahrer auf ökonomische Fahrweisen trainiert und die Höchstgeschwindigkeit der Lkw um 7 km/h gedrosselt. Zudem stellte Rabelink auf Öko-Kombis mit größerem Ladevolumen um und ersetzte Doppelstock-Sattel durch dreistöckige Auflieger. In der Schweiz wurde dazu ein Großteil der Transporte auf die Schiene verlagert. mm

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*